Select Dynamic field

Open Style Couple Dance

Ich habe bei Instagram einen Hashtag namens #openstylecoupledance ins Leben gerufen. Dieser verkörpert für mich, wonach ich mich sehne: Wirklich frei sein beim Tanzen und Kreieren. Nichts muss, aber alles darf sein.

Dabei will ich die eigene Basis nicht leugnen. Ich bin sehr dankbar, dass Kizomba und Urban Kiz meine Wurzeln sind. Und das darf auch sichtbar sein.

Aber Worte können mächtig sein und etwas mit uns machen.

Zuerst war für mich Kizomba der Inbegriff von Verbundenheit und Freiheit, dann Urban Kiz. Aber mit diesen Worten schwingt so viel mehr mit als das, was es für mich bedeutete. Eine ganze Kultur findet ihre Heimat darin. Ich will diese Kultur respektieren. Ihr danken für das, was sie mir geschenkt hat und gleichzeitig nichts wegnehmen.

So fühlt es sich aktuell für mich stimmig an, einen neuen Begriff in mir aufleben zu lassen: Open Style Couple Dance.

Mein inneres Verständnis von Tanz findet so im Außen einen klareren Ausdruck. Er erlaubt mir, mich wirklich frei zu fühlen.

Wichtig: Ich werde weiterhin auch den Begriff Urban Kiz nutzen, weil es so die Kommunikation mit anderen erleichtert. Wir verkörpern auch immer noch am ehesten Urban Kiz. 

Aber das Neue webt sich ins Alte hinein und ich bin gespannt, wo die Reise hinführt.

Deine Tabea


Das könnte Dich auch interessieren:

Open Style Couple Dance

Open Style Couple Dance

Ist es nur ein Traum?

Ist es nur ein Traum?
>